CEM II/B-M (S-LL) 42.5 N-HS-CH JURADUR

Portlandkompositzement für höchste Anforderungen


JURADUR eignet sich bestens für Konstruktionsbeton mit höchsten Anforderungen.

Zusammensetzung
JURADUR ist ein Portlandkompositzement und besteht zu 65 bis 79% aus fein gemahlenem Portlandzementklinker und zu 21 bis 35% Hüttensand (S) und Kalkstein (LL). Er entspricht in seinen Eigenschaften und in seiner Zusammensetzung gemäss SN EN 197-1.

Spezifische Eigenschaften

• Hoher Widerstand gegen chemische Angriffe
• Für dichtesten Beton
• Für AAR-beständige Betone
• Geringe Chlorideindringung
• Hoher Karbonatisierungswiderstand
• Frost-Tausalz-Widerstand
• Sulfatbeständig
• Sehr gute Verarbeitbarkeit
• Helle Farbe
• Hohe Endfestigkeit

Einsatzbereiche
• Hochbau
• Tiefbau
• Tunnelbau
• Verkehrsflächen
• Wasserbau
• Spritzbeton
• Vorfabrikation Betonwaren

Lieferformen
JURADUR ist als Siloware erhältlich.

Lagerung
Zement muss trocken und vor Feuchtigkeit geschützt gelagert werden.

Qualität


Unsere Zemente werden gemäss den gültigen Produkt- und Prüfnormen laufend auf ihre Qualität überprüft.

Durch die eigene kontinuierliche Produktionskontrolle, nach einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem (ISO 9001), werden die gleichbleibende Zusammensetzung und die Eigenschaften der Zemente gesichert. Zusätzlich erfolgt eine Fremdüberwachung durch die Schweizerische Zertifizierungsstelle für Bauprodukte S-Cert AG / Wildegg.

Sicherheitshinweise


Zement wirkt in Reaktion mit Wasser reizend. Augen- und Hautkontakt sind zu vermeiden. Betroffene Stellen sind sofort mit reichlich Wasser auszuwaschen. Bei Augenkontakt ist unbedingt der Arzt aufzusuchen. JURADUR CEM II/B-M (S-LL) 42,5 N-HS-CH ist chromatarm. Durch Zugabe eines Chromatreduzierers beträgt der Gehalt an wasserlöslichem Chrom VI < 2 ppm. Im Weiteren verweisen wir auf unser detailliertes Sicherheitsdatenblatt.

Zubler Cédric

Cédric Zubler

Commercial Manager Cement

Jura-Cement-Fabriken AG

Talstrasse 13

5103 Wildegg

062 838 05 51